Finanz- und Vermögensplanung

Finanz- und Vermögensplanung

Die Blockveranstaltung Finanz- und Vermögensplanung an der Universität Passau richtet sich an Studierende, die praxisorientierte Kenntnisse und Fähigkeiten zur Privaten Finanzplanung sowie zum Vertriebsmanagement in Unternehmen der Finanzdienstleistungsbranche erwerben möchten. Ziel der Veranstaltung ist die Vermittlung von Fach- und Methodenwissen zur Privaten Finanzplanung mit Einblicken in das Tagesgeschäft von Versicherungen, Banken und Bausparkassen, einschließend Vertriebsführung und Vertriebssteuerung. Studierende, die eine Karriere als Führungskraft im Vertrieb von Finanzdienstleistungsunternehmen anstreben, schärfen durch die Teilnahme an der Vorlesung ihr individuelles Kompetenzprofil.

Veranstaltung im Wintersemester 2017/18

Die Blockveranstaltung Finanz- und Vermögensplanung findet im Wintersemester 2017/18 vom 09.10.2017 bis 12.10.2017 statt, mit anschließender Klausur am 19.10.2017.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist bis zum 19.08.2017 möglich.  Schreiben Sie dafür bitte eine formlose E-Mail an Steffen.Mackatgfpgmbh.de mit Ihrer Matrikelnummer und Ihrem Studiengang. Für Rückfragen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer 0851/75 30 41. Die gesamten klausurrelevanten Vorlesungsunterlagen erhalten Sie Anfang September.

Informationsdokumente

Weitere Details entnehmen Sie bitte den folgenden Dokumenten:

Informationen zur Veranstaltung

Ablaufplan

Anrechnung von ECTS-Punkten

Für die erfolgreiche Teilnahme am Finanz- und Vermögensplanung werden 3 ECTS-Punkte für die Bachelorstudiengänge Business Administration and Economics und Wirtschaftsinformatik vergeben. Voraussetzung ist die Immatrikulation in einem Bachelor- oder Master-Studiengang mit wirtschaftswissenschaftlichem Studienschwerpunkt. Die Lehrveranstaltung ist für alle Semester geeignet.

Inhalte der Vorlesung

Grundlagenfächer
  • Inhalte, Aufgaben, Methoden und Instrumente der Privaten Finanzplanung
  • Bedürfnisorientierte Beratungs- und Verkaufsprozesse
  • Fachspezifische Kenntnisse zu Finanzmathematik, Volkswirtschaftslehre und Steuern
Lebensgrundlage sichern
  • Arbeitsunfähigkeit, Berufsunfähigkeit und Hinterbliebenenschutz
  • Gesundheitsversorgung und Pflegebedürftigkeit
  • Invalidität/Unfall
Vermögen bilden
  • Finanzielle Reserve und persönliche Anlageziele
  • Erwerb und Finanzierung von Wohneigentum
  • Altersvorsorge und freies Vermögen
Vermögen schützen
  • Haftungsrisiken
  • Sachvermögensrisiken
  • Rechtsstreitigkeiten
Vertriebsmanagement
  • Erfolgsfaktoren für Führung und Vertrieb
  • Prozess und Instrumente der strategischen Planung
Praktische Anwendungen
  • Fallstudien zur Beratung privater Haushalte
  • Software-gestütztes Beraten und Verkaufen

Prof. Dr. Jürgen Steiner betreut Bachelor- bzw. Masterarbeiten zum Themenbereich Private Finanzplanung.
Kontakt: M. Sc. Steffen Mack unter Steffen.Mackatgfpgmbh.de oder 0851/75 30 41.

Weitere Informationen anfordern